Deutschlands beste(r) MalerIn ist wieder eine Frau und der NDR war mit dabei


Von:  Bundesverband - Christine Marzulla / 21.11.2018 / 15:31 / 211 Tag(e)


Mit einem klaren Sieg nach Punkten gewann die 20jährige Jessica Jörges aus Hessen am 20.11.2018 den Bundesleistungswettbewerb der Maler in Hamburg. Auch den zweiten Platz belegte mit Sarah Kleiner eine Frau. Die 21jährige aus Nordrhein lag nur knapp vor dem 22jährigen Mustafa Mohamed Hamdo aus Hamburg, der den dritten Platz errang.


  • Die Sieger des Bundesleistungswettbewerbs Maler: (v.l.) Mustafa Mohamed Hamdo (3. Platz), Sarah Kleiner (2. Platz), Jessica Jörges (1. Platz)

Die Jury, bestehend aus Holger Jentz, Matthias List, Betsy van Halteren-Schydlo und Andreas Haupt hatten bei der Bewertung keinen leichten Job. Zusätzlich zu einer lackierten Türfläche und drei Wandflächen mit dekorativer Gestaltung, Designarbeit und Klebetechnik musste in diesem Jahr auch erstmals ein Speedwettkampf benotet werden.

Hier zählte für die Teilnehmer am Ende nicht nur Schnelligkeit, sondern auch Sauberkeit, Maßgenauigkeit und die korrekte Umsetzung der Farbvorgaben.

Die 4. Plätze belegen Marvin Muschkowitz aus Baden-Württemberg, Timo Sischka aus Bayern, Marvin Lücke aus Niedersachsen, Lisa Smith aus Rheinland-Pfalz, Kevin Hetzel aus Sachsen und Sebastian Jünger aus Sachsen-Anhalt.

Wir gratulieren allen Teilnehmern sehr herzlich und begrüßen Jessica, Sarah und Mustafa als neue Mitglieder im Maler Nationalteam.

Besonders bedanken möchten wir uns für die ausgezeichnete Organisation bei der MEGA eG, beim LIV Hamburg und bei unseren Sponsoren Caparol, boco und Mirka für die Unterstützung. 

Danken möchten wir auch dem NDR, der den Wettbewerb mit einem Kamerateam begleitet hat. 

 

 

 

 

 

 


Alter: 211 Tag(e)
Willkommen beim Maler- und Lackierer-Portal!
×

Diese Webseite verwendet Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie in unsererDatenschutzerklärungOK