Warnung: Dreiste Abzocke mit DSGVO


Von:  Bundesverband - Christine Marzulla / 02.10.2018 / 11:16 / 15 Tag(e)


Aktuell werden per Fax betrügerische Mitteilungen versendet, die die Verunsicherung bei der Anwendung und Umsetzung der DSGVO nutzen.


Die Schreiben führen den Briefkopf „Datenschutzauskunft-Zentrale“ in Oranienburg und fordern die ausgefüllte Rücksendung des Formulars zur „Erfassung Gewerbebetriebe zum Basisdatenschutz“. 

Bitte füllen Sie solche Formulare NICHT aus und senden Sie diese auch NICHT zurück! 

Wer das Formular ausfüllt, verpflichtet sich im Kleingedruckten zur Zahlung hoher Gebühren, denen keine Leistung entgegen steht. 

Der Bundesverband hat umfassend zur Umsetzung der Datenschutz-Grundverordnung informiert und für Betriebe des Maler- und Lackiererhandwerks alle notwendigen Handreichungen auf www.farbe.de eingestellt. 

Bei Fragen und Unsicherheiten wenden Sie sich bitte – gerne auch telefonisch – an Ihre Innung, Ihren Landesinnungsverband oder die Geschäftsstelle des Bundesverbandes in Frankfurt.


Alter: 15 Tag(e)
Willkommen beim Maler- und Lackierer-Portal!
×

Diese Webseite verwendet Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie in unsererDatenschutzerklärungOK