Reparatur und Lackierung von Stoßfängern - Kalkulations-Programme richtig nutzen


Von:  Bundesverband - Dr. Albert Bill / Angelina Brunone / 19.05.2017 / 11:22 / 158 Tag(e)


Eine unverzichtbare Hilfe für die Kalkulation rund um das Thema Stoßfänger im Lackierfachbetrieb ist das neue Merkblatt „Stoßfänger lackieren- und kalkulieren“ aus dem Institut für Fahrzeuglackierung, IFL. Das Merkblatt enthält zahlreiche detaillierte Informationen, Beispiele und Bilder aus der Praxis, Erläuterungen zu den verschiedenen Kalkulationsprogrammen und Hinweise zu Kalkulationspositionen.


 

 

Denn immer öfter merken Lackierfachbetriebe in der Praxis, dass die Vorgabezeiten bei Stoßfängerlackierung, Aus/Einbau und De/Montagen in den Kalkulationsprogrammen nicht mit den tatsächlich benötigten Zeiten übereinstimmen. Oft reichen die Vorgabewerte der scheinbar „einfachen“ Kalkulationspositionen „Stoßfängerlackierung“ nicht aus, um den tatsächlichen Arbeitsumfang mit allen anfallenden Einzelpositionen wiederzugeben.

Mit dem Merkblatt und der zugehörigen Checkliste kann der Betrieb Schritt für Schritt alle möglichen Kostenpositionen durchgehen und dann im Programm anwählen oder manuell ergänzen.
Das Merkblatt schärft auch die Herangehensweise an die EDV gestützten Kalkulation mit technischem Know How, Hintergrundwissen und Sachverstand – nur so können unangenehme Überraschungen bei der Nachkalkulation vermieden werden.

Die Checkliste kann dem Merkblatt entnommen werden und sollte einen Platz neben dem Bildschirm haben, so dass man während der Kalkulation oder der Erstellung der Rechnung an alle notwendigen Positionen erinnert wird, die anfallen oder schon angefallen sind und entsprechend berechnet werden müssen.

Das Merkblatt steht unter Service - Lackiererwissen - Dokumente und Merkblätter zum Download bereit


Alter: 158 Tag(e)
Willkommen beim Maler- und Lackierer-Portal!
×